Wir verwenden Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und diese Websites sicherer zu machen. Durch den Klick auf  "AKZEPTIEREN"  stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Sie haben anschließend jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung per Klick zu widerrufen.
Klicken Sie hier, um unsere Datenschutz-Richtlinien zu lesen.

Web-Development & Design Dresden

Moderne Websites & Programmierung von Webanwendungen

Content Bild Sie benötigen eine moderne Webseite
oder eine individuelle Web-Anwendung?


Durch unsere langjÀhrige Erfahrung in diesen Bereichen bieten wir Ihnen die Umsetzung Ihrer Vorhaben zu fairen Preisen und mit unkomplizierten AblÀufen.

So ist eine kompetente Beratung bei uns ebenso selbstverstÀndlich wie der Full-Service vom Konzept bis zur Online-Stellung Ihres Projektes.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Unsere Webprojekte basieren auf unsere Eigenentwicklung und bieten stets eine ausgeklĂŒgelte Suchmaschinenoptimierung sowie ein responsive Design. Zudem legen wir großen Wert auf hohe Performance und zuverlĂ€ssige FunktionalitĂ€t. Jede Webseite und jede Webapp wird individuell auf die tatsĂ€chlichen Anforderungen abgestimmt.

Durch unser CMS wird die Aktualisierung Ihrer Homepage dank moderner BenutzeroberflÀche zum Kinderspiel und das Handling Ihrer Web-App stellt Sie vor keine unerwarteten Probleme.

Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungen
Content Bild

[Tech & Webdesign] Wissenswertes & News

RSS: t3n.de 26.09.2022 20:45:25 Uhr

Datenschutzverletzung bei Kindern: Tiktok droht Millionenstrafe

Dass Datenschutz und die Videoplattform nicht mehr beste Freunde werden, ist wenig verwunderlich. Jetzt steht Tiktok in Großbritannien wegen seiner Datenpolitik am Pranger. Tiktok muss möglicherweise eine Strafe in Millionenhöhe zahlen. Das Unternehmen soll es mit dem Datenschutz in der Vergangenheit nicht so genau genommen haben und die PrivatsphĂ€re von Kindern nicht ausreichend geschĂŒtzt haben, berichtet



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 20:30:03 Uhr

DHDL: Gastjurorin Diana zur Löwen ĂŒber Startups und ihre Investmenterfahrungen

Sie ist die Gastjurorin der zwölften DHDL-Staffel: Diana zur Löwen. Im Interview spricht sie darĂŒber, wie sie Investorin wurde, was ihre Fehler waren und wann Startups sie begeistern. Diana zur Löwen nimmt in der fĂŒnften Folge der zwölften „Die Höhle der Löwen“-Staffel in der Juryreihe Platz. Die Investorin und Influencerin ist Fan der Show, als Jugendliche sah sie sie im heimischen Wohnzimmer. Jahre spĂ€ter wird sie selbst ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 20:27:29 Uhr

US-Kommunikationsbehörde sagt Spam-Nachrichten den Kampf an

In den USA will die Regierung verstĂ€rkt gegen Spam-Nachrichten vorgehen. Angesichts der Zunahme der betrĂŒgerischen Kurznachrichten ist der Schritt ĂŒberfĂ€llig. Es bleibt die Frage nach der Umsetzbarkeit. Die Federal Communications Commission (FCC) hat den Spam-Nachrichten den Kampf angesagt. Ein entsprechender Vorschlag wurde von der US-Behörde, die unter anderem fĂŒr Rundfunk- und Satellitentechnologien zustĂ€ndig ist, Ende vergangener Woche bewilligt, berichtet unter anderem



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 20:00:24 Uhr

Netflix grĂŒndet eigenes Spielestudio

Bislang hatte Netflix auf Kooperationen mit Spielestudios gesetzt und einige auch gekauft. Jetzt will der Streaminganbieter seinen Spielekatalog zusĂ€tzlich mit einem eigenen Studio befĂŒllen. Der US-amerikanische Streaming-Dienst Netflix hat am Montag bekannt gegeben, dass er im finnischen Helsinki ein eigenes Spielestudio aufbauen wird. Das soll „erstklassige“ Originale ohne Werbung und In-App-KĂ€ufe ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 19:30:20 Uhr

Großbritannien: Ladepreise erreichen fast Verbrennerniveau, wirken sich auf E-Auto-Absatz aus

Der britische Automobilclub RAC sieht die Ladekosten fĂŒr Elektroautos im Vereinigten Königreich schon fast auf Verbrennerniveau. Das gilt vorerst aber nur fĂŒr die öffentliche Ladeinfrastruktur. Nach Zahlen des RAC sind in Großbritannien die Kosten fĂŒr das Aufladen eines Elektroautos um 42 Prozent gestiegen. Damit nĂ€herten sich die Preise denen von Benzin und Diesel an. Das berichtet Sky ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 19:20:04 Uhr

Tiktok rollt Dislike-Button fĂŒr Kommentare aus

Auch bei Tiktok können Nutzer:innen nun etwas tun, wenn ihnen ein Kommentar nicht gefĂ€llt. So funktioniert das neue Dislike-Prinzip der chinesischen Social-Media-App. Tiktok fĂŒhrt eine neue Funktion ein, mit der Benutzer:innen Kommentare, die ihnen nicht gefallen, markieren können. Das gab das chinesische Unternehmen ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 19:07:39 Uhr

Girls who Code auf dem Index: Verbot fĂŒr Buchreihe an einigen US-Schulen

An einigen Schulen in Pennsylvania ist Girls who Code auf dem Index gelandet und darf nicht mehr genutzt werden. Eigentlich soll die Buchreihe MĂ€dchen fĂŒrs Programmieren begeistern. Stecken politische GrĂŒnde dahinter? Sie sei so wĂŒtend, dass sie kaum atmen könne, so die erste Reaktion von Reshma Saujani, GrĂŒnderin von Girls who Code und Initiatorin der gleichnamigen Buchreihe, auf das Verbot der von ihrer Organisation herausgegebenen BĂŒcher. Die vier Titel der Girls-who-Code-Reihe sind offenbar in einem Schuldistrikt im US-Bundesstaat Pennsylvania auf dem Index ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 19:00:11 Uhr

iPhone 14 Pro Max im Test: High-End mit Insel

Mit dem iPhone 14 Pro (Max) und der Dynamic Island hat Apple die Welt ĂŒberrascht. Die kleine Insel im Display verleiht dem iPhone frischen Wind und eine neue Art der Interaktion. So bewĂ€hrt sich das neue Topmodell im Test. Apple kann doch noch ĂŒberraschen und hat trotz einer Masse an Leaks, die schon Monate vor dem großen iPhone-Event am 7. September durchsickerten, seinen iPhone-Pro-Modellen mit der Dynamic Island ein komplett neues Feature verpasst. Doch auch bei der Kamera und in anderen Bereichen hat der kalifornische Hersteller ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 18:40:26 Uhr

Mit diesem Tool kommst du zu jedem Onlinemeeting pĂŒnktlich

Onlinebesprechung fast verpasst? Oder sie geht gerade los und du suchst noch hektisch den Link? Dieses Tool will dir den Stress ersparen. Mit dem Tool Time OS soll die Teilnahme an Onlinemeetings stressĂ€rmer werden. Die Erweiterung fĂŒr den Browser Google Chrome verspricht, Nutzer:innen rechtzeitig an Besprechungen zu erinnern und den Link direkt zugĂ€nglich zu ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 18:15:20 Uhr

t3n sucht Data Analyst:in (m/w/d)

Zahlen sind dein Ding.  Du hast Spaß daran, zu Analysen Hypothesen aufzustellen und diese zu validieren? Du bist ein:e Teamplayer:in und hast Bock, dein Unternehmen mit neuesten Erkenntnissen zu unterstĂŒtzen und coole Produkte noch cooler zu ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 18:00:07 Uhr

Restart der Dmexco: Alles Nebelkerzen und Greenwashing

Die Dmexco war vor allem geprĂ€gt durch Geschleime und Applaus fĂŒr das Bare Minimum, technische Schwierigkeiten und inhaltlsleere Panels. Die Messe hat das „Content“ im Content-Marketing vergessen. Ein Kommentar. Die Dmexco war ja wohl ein Schuss in den Ofen. Ich weiß, Eva-Maria Schmidt vom Horizont fand den Restart gelungen, W&V ĂŒberzeugend und Meedia hat ein ganzes Heft dazu produziert. Aber wenn wir uns mal ansehen, wie diese Messe organisiert wurde, unter welchen Titeln was in den Panels gesagt wurde und wie das Programm aufgestellt war, ist das Fazit: Der Restart war alles andere als ein Erfolg. Hier sind fĂŒnf meiner GrĂŒnde fĂŒr diese ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 17:45:02 Uhr

Fitbit: Ohne Google-Konto geht bald nichts mehr

Bei Fitbit stehen nach der Übernahme durch Google Änderungen an: Unter anderem ist fĂŒr neue Hardware und fĂŒr Softwareupdates bei Ă€lteren Modellen kĂŒnftig ein Google-Konto erforderlich. Nach der Übernahme von Fitbit durch Google im Januar 2021 und der Umbenennung des Unternehmens in Fitbit by Google will der Software- und Werbekonzern Fitbit tiefer in sein eigenes Ökosystem ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 17:30:05 Uhr

Als Einziger mit Maske im BĂŒro? So gehst du souverĂ€n damit um

Vor einigen Monaten war es noch ein No-Go, sich ohne Maske in InnenrĂ€umen zu begegnen, jetzt hat man den Eindruck, dass man mit Maske im BĂŒro der:die Einzige auf weiter Flur ist. Wie man es schafft, dennoch nicht zum:zur Außenseiter:in im BĂŒro zu werden. Es gibt viele gute GrĂŒnde, warum manche Menschen immer noch Maske im BĂŒro tragen: Sie haben weiterhin Bedenken aufgrund des Infektionsgeschehens (was angesichts der Inzidenzen in einigen Gegenden nachvollziehbar ist), sie leben mit Menschen aus Risikogruppen im selben Haushalt und wollen daher eine Ansteckung um jeden Preis verhindern oder sie glauben einfach aufgrund der persönlichen RisikoeinschĂ€tzung, dass es sinnvoll ist, eine (erstmalige oder erneute) Infektion und möglicherweise Long Covid zu ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 17:10:52 Uhr

Go, grab ’em all: Erschaffe mit Stable Diffusion deine eigenen PokĂ©mon

Auf Github erfreut sich derzeit ein kleines KI-Tool auf der Basis von Stable Diffusion einiger Beliebtheit. „Text-to-PokĂ©mon“ nimmt einen beliebigen Namen oder eine Beschreibung auf und generiert daraus ein bis vier PokĂ©mon. Dieses Tool fĂ€llt eindeutig unter die Kategorie Spaß, denn einen seriösen Nutzen kann man „Text-to-PokĂ©mon“ beim besten Willen nicht andichten. DafĂŒr ist die Ausgabe des per Dialog zu steuernden ProgrĂ€mmchens höchst ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 17:00:12 Uhr

t3n Daily: Crypto King, Coinbase, Dreamforce, Big Data, Zeugnis

HĂŒpfen wir in die neue Woche. Die ist nicht unbedingt fĂŒr alle Menschen wirklich großartig. Der selbst ernannte Crypto King ist einer davon. Außerdem heute: Coinbase, Dreamforce, digitales Zeugnis, Big Data. Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Infos mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Podcast und als 



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 16:45:45 Uhr

NFT jetzt auch im App-Store erlaubt: Darum sind Krypto-Startups trotzdem unzufrieden

Apple macht laut einem Medienbericht in seinem App-Store den Verkauf von NFT möglich. Die Höhe der GebĂŒhren, die dafĂŒr anfallen, sorgen allerdings bei zahlreichen NFT-Kenner:innen fĂŒr Aufsehen. Die gute Nachricht zuerst: Apple erlaubt laut Informationen des Technologiemediums The Information in seinem App-Store den Verkauf von NFT. Die zumindest fĂŒr viele NFT-Interessierte schlechte kommt aber gleich hinterher: Startups mĂŒssen dafĂŒr eine GebĂŒhr von 30 Prozent zahlen – auf jede Transaktion. Damit ordnet Apple NFT-KĂ€ufe in dieselbe Kategorie wie normale In-App-KĂ€ufe ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 16:30:44 Uhr

Slack und Teams: Studie warnt vor Sicherheitsrisiken

Forscher:innen einer US-amerikanischen UniversitĂ€t haben Sicherheitsrisiken durch Drittanbieter-Apps bei Slack und Mircosoft Teams entdeckt. Durch die Installation von Drittanbieteranwendungen in die Kommunikations-Apps Slack und Mircosoft Teams kann es fĂŒr Unternehmen Sicherheitsprobleme geben. Forscher:innen der UniversitĂ€t Wisconsin-Madison haben mehrere Schwachstellen beim Umgang mit Daten zwischen den Kommunikations-Apps und Anwendungen von Drittanbietern festgestellt. Die Ergebnisse haben sie in einer Studie ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 16:15:13 Uhr

Terra-Chef Do Kwon auf der Flucht: Interpol sucht mit internationalem Haftbefehl

Die internationale kriminalpolizeiliche Organisation Interpol hat eine sogenannte Red Notice gegen den GrĂŒnder der Terraform Labs, Do Kwon, ausgestellt. Sein Aufenthaltsort ist unbekannt. In Singapur wĂŒrde er sich aufhalten, hatten die koreanischen Strafverfolgungsbehörden ermittelt, nachdem sie von einem Gericht in der sĂŒdkoreanischen Hauptstadt Seoul einen Haftbefehl gegen ihn und fĂŒnf weitere Personen aus der FĂŒhrungsebene der Terraform Labs erwirkt ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 15:55:00 Uhr

KI-KĂŒnstlerin findet Bilder aus eigener Krankenakte in KI-Trainingssatz wieder

Sie hatte nicht zugestimmt, dass die Klinik ihre Bilder auch außerhalb der eigenen Akte nutzen darf. Eine KI-KĂŒnstlerin, die unter dem Pseudonym Lapine auf Twitter bekannt ist, hat Bilder von sich selbst aus einer privaten Krankenakte im KI-Trainingssatz LAION wiedergefunden. Das ist eine Sammlung von Bildern, die unter anderem dafĂŒr genutzt wird, derzeit beliebte KI-Bild-zu-Text-Generatoren wie Google Imagen oder Stable Diffusion zu ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 15:30:41 Uhr

NFT-Holders only: Das ist die Idee hinter einem NFT-Restaurant in Florida

Palm Beach bekommt sein erstes reines NFT-Restaurant. Wer hier einen Tisch will, muss in Besitz eines seltenen und exklusiven Vinyl-Fish-Club-NFTs sein. Doch wie funktioniert das Konzept? NFT sind eigentlich etwas, das ausschließlich online stattfindet. Umso spannender ist es, wenn ein Projekt NFT ins echte Leben integriert. Der Zugang zum real existierenden Vinyl Fish Club ist ein zentraler Bestandteil des NFTs. Allerdings ist der Zugang beschrĂ€nkt. Aktuell gibt es nur 50 der exklusiven ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: www.awwwards.com 26.09.2022 14:49:22 Uhr

Coastal World by Merci-Michel wins Site of the Month August 2022

Round of applause for Merci-Michel for winning Site of the Month August 2022 for Coastal World, if you voted - we thank you, and if you tweeted, check...



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 14:40:17 Uhr

Ultrascharf: Atemberaubendes Bild vom Jupiter besteht aus 600.000 Einzelfotos

Der Jupiter ist zurzeit besonders gut zu sehen. Diesen Umstand machte sich ein Fotograf zunutze. Er schoss 600.000 Einzelfotos und baute sie zu einem extrem scharfen Bild des Planetenriesen zusammen. Der Astrofotograf Andrew McCarthy aus dem US-Bundesstaat Arizona hat am 17. September 2022 ein geradezu atemberaubendes Bild des Planeten Jupiter veröffentlicht. Das glÀnzt mit seiner besonderen ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 14:10:00 Uhr

Lust am Risiko: Mutige Pioniere sind besonders erfolgreich

Pionierarbeit macht fĂŒr viele Menschen den tieferen Sinn ihres Berufslebens aus. Der Umgang mit kreativen Risiken entscheidet ĂŒber Erfolg und Niedergang. Das Neue ist immer ein Risiko: Wird die Konstruktion halten? Werden die Kunden das Produkt mögen? Werden sie es ĂŒberhaupt verstehen? Ist das Design spannend? Oder ist es wirr? Das Neue ist aber auch das, was den Konsum antreibt. GĂ€be es nichts Neues, hĂ€tte niemand einen Grund, noch irgendetwas zu kaufen. In manchen Branchen ist das leicht: Ich schreibe immer wieder neue Artikel, Verlage veröffentlichen neue BĂŒcher. Schon bei der Software wird es schwieriger. FrĂŒher sagten wir: „Never change a running system.“ Dieser Grundsatz funktioniert aus zwei GrĂŒnden ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 13:55:00 Uhr

Nasa crasht Sonde in Asteroiden: So seht ihr die historische Mission im Livestream

Die vor einem dreiviertel Jahr gestartete Dart-Sonde ist bereit fĂŒr den letzten Teil der historischen Nasa-Mission zum Test einer kĂŒnftigen Asteroidenabwehr. Interessierte können den Einschlag auf dem Asteroiden Dimorphos im Livestream verfolgen. Allein in unserem Sonnensystem soll es mehrere Tausend Asteroiden geben, die groß genug wĂ€ren, bei einem Einschlag auf der Erde eine ganze Stadt oder ein kleineres Land zu zerstören. Nicht zu reden von möglichen ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 13:35:43 Uhr

Mysteriöse Radioimpulse aus dem All stellen die Wissenschaft vor ein RÀtsel

RĂ€tselhafte Radioblitze mit einer Energie von 500 Millionen Sonnen beschĂ€ftigen die Wissenschaft. Ein „hypoaktiver“ Magnetar könnte die Quelle sein, doch der passt nicht zur Umgebung. Fast Radio Bursts (FRB) gehören zu den großen RĂ€tseln der Weltraumforschung. In einer Millisekunde generiert ein einziger Stoß so viel Energie wie unsere Sonne in einem Jahr. Nun erreichten rund 2.000 solcher Bursts des vermutlich selben Objekts das weltweit grĂ¶ĂŸte Radioteleskop Fast in China – und das innerhalb von nur zwei ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 13:10:04 Uhr

Wie Frankreich seine Buchhandlungen im Kampf gegen Amazon unterstĂŒtzt

Ein neues Gesetz soll in Frankreich die Lage der etablierten BuchhĂ€ndler verbessern. Es sieht eine MindestgebĂŒhr bei den Versandkosten vor. Könnte ein solches Gesetz auch in Deutschland die kleinen Buchhandlungen unterstĂŒtzen? Schon heute ist es bei unseren französischen Nachbarn verboten, BĂŒcher kostenlos nach Hause zu liefern. Doch gerade Platzhirsch Amazon umgeht die Regel, indem er nur einen symbolischen Cent berechnet. Das soll sich jetzt Ă€ndern, wenn es nach dem Willen des Kultur- und des Finanzministeriums in Frankreich geht. Die argumentieren, man passe so die Buchbranche an das digitale Zeitalter an, „indem ein Gleichgewicht zwischen großen E‑Commerce-Plattformen, die praktisch kostenlose Lieferungen fĂŒr BĂŒcher unabhĂ€ngig von der Bestellmenge anbieten, und Buchhandlungen, die diese Lieferpreise nicht bieten können, wiederhergestellt ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 12:55:00 Uhr

Nahaufnahmen zeigen die Sonne, wie ihr sie noch nie gesehen habt

Das Inouye-Sonnenteleskop liefert uns erste Bilder der ChromosphÀre der Sonne. Zuvor war es unmöglich, einen Blick auf diesen Teil der SonnenatmosphÀre zu werfen. Diese Woche veröffentlichte die National Science Foundation die ersten Bilder der ChromosphÀre der Sonne. Dank des Daniel-K.-Inouye-Sonnenteleskops der US-amerikanischen National Solar Observatory gelang es den Astronomen, diese Bilder aufzunehmen. Die Aufnahmen, welche bereits im Juni entstanden sind, tragen zu einem besseren VerstÀndnis der Sonne ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 12:35:00 Uhr

Perfekt zum Coden: Selbstgebauter Mini-Computer mit Gameboy-Teilen

Diesen Handheld-Computer gibt es nicht zu kaufen, stattdessen können bastelfreudige Devs ihn sich mit etwas MĂŒhe selbst zusammenbauen. In dem GerĂ€t stecken ein Raspberry PI, die Scharniere eines Gameboy Advance und einige wenige Teile aus dem 3D-Drucker. Der Penkesu ist ein Mini-Computer im Retro-Design, der sich aufgrund seines minimalistischen Funktionsumfangs besonders gut fĂŒr die BedĂŒrfnisse von Entwickler:innen eignen könnte. Das GerĂ€t verfĂŒgt ĂŒber ein 7,9-Zoll-Breitbild-Display mit der Auflösung 1.280 mal 400 und eine mechanische Tastatur mit 48 ortholinear angeordneten Tasten. Seine relativ kompakten Maße erreicht der Penkesu, indem das GehĂ€use quasi um Display und Tastatur herum konstruiert wurde. Um das GerĂ€t möglichst dĂŒnn zu gestalten, kommen Scharniere des Gameboy Advance SP zum Einsatz, die trotz ihrer geringen Dicke das Gewicht des Displays unterstĂŒtzen, sodass das GerĂ€t aufgeklappt stehend nicht umkippt. FĂŒr die Display-Verbindung kommt Flachbandkabel zum ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: www.smashingmagazine.com 26.09.2022 12:30:00 Uhr

Meet SmashingConf New York đŸ‡ș🇾 (Oct 10–13)

SmashingConf NYC is back! A friendly, inclusive conference for designers and front-end engineers who can’t wait to learn and be inspired. October 10–13, 2022. Get your ticket!



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 12:20:16 Uhr

Neue TestlĂ€ufe fĂŒr das digitales Zeugnis geplant

Bundesweit sollen Schulzeugnisse kĂŒnftig digital erstellt werden können – fĂŒr die von Sachsen-Anhalt in Auftrag gegebene Technologie sind nun neue TestlĂ€ufe in Planung. Die Überarbeitung der Konzeption fĂŒr das Vorhaben solle im Oktober abgeschlossen werden, teilte das Digitalministerium in Magdeburg mit. Danach sollen weitere Tests folgen. Aktuell werde der weitere Ablauf mit allen Beteiligten geklĂ€rt, sagte DigitalstaatssekretĂ€r Bernd Schlömer der Deutschen Presse-Agentur. „Ich rechne aber damit, dass wir im ersten Quartal 2023 schon wesentlich weiter sein ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 11:55:00 Uhr

Blauer Glibber im Ozean: Wissenschaft rĂ€tselt ĂŒber unbekannte Organismen

Wissenschaftler:innen fanden einen bizarren Organismus auf dem Meeresgrund. Der „blaue Glibber“ stellt sie vor ein RĂ€tsel. Nun haben sie ein Video dazu veröffentlicht. Die Expedition „Voyage to the Ridge 2022“ fand auf dem Grund der karibischen See eine bisher unbekannte Lebensform, die sie „Blue Glue“ getauft hat. Die Tiefseeforscher:innen haben die rĂ€tselhaften Organismen auf der Höhe der Insel St. Croix in rund 425 Meter Tiefe gefunden. Ihre Vermutungen, worum es sich handelt, gehen in unterschiedliche ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 11:25:54 Uhr

3 Milliarden Euro fĂŒr E‑Auto-Akkus: VW und Umicore intensivieren Batterieallianz

Die VW-Batterietochter Powerco und der belgische Technologiekonzern Umicore intensivieren ihre Partnerschaft bei der Herstellung von Materialien fĂŒr E-Auto-Akkus. Drei Milliarden Euro fließen in den Aufbau entsprechender Fabriken. Im Dezember 2021 hatten der auf Materialtechnologie und Recycling spezialisierte belgische Konzern Umicore und Volkswagen (VW) ĂŒber seine Batterietochter Powerco schon eine Technologiepartnerschaft bekannt gegeben. Ziel: Belieferung der VW-Zellfabriken mit ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 11:20:28 Uhr

Cern gĂŒnstiger und kleiner: Unternehmen plant Teilchenbeschleuniger fĂŒr die Wirtschaft

Teilchenbeschleuniger sind eigentlich einigen wenigen vorbehalten und meistens ein exklusives Gut von staatlich kontrollierten Wissenschafts­einrichtungen. Jetzt versucht ein Unternehmen, den Teilchenbeschleuniger industrieller zu machen. Weltweit gibt es mehrere Tausend Teilchenbeschleuniger. Die Kosten, um einen zu bauen, gehen in den Milliardenbereich. Bei der GrĂ¶ĂŸe allerdings auch keine Überraschung. Der Umfang des Cern-Rings, der unter der Schweiz und Frankreich verlĂ€uft und den grĂ¶ĂŸten Hadronen-Beschleuniger der Welt enthĂ€lt, betrĂ€gt immerhin ganze 27 ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 11:00:01 Uhr

7 Techniken fĂŒr mehr KreativitĂ€t im Marketing

Im Marketing herrscht Zeitdruck. Immer. Gleichzeitig herrscht die Erwartung, nicht in Schema F zu verfallen und eine einzigartige Idee nach der nĂ€chsten zu produzieren. Hier sind Techniken, die helfen. Auf der anderen Seite ist da der Zeitdruck. Deadlines, Feedback-Schleifen und ÄnderungswĂŒnsche der Kund:innen und nicht selten auch eine verbesserungswĂŒrdige Planung intern bedeuten, dass im Akkord produziert werden ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 10:45:04 Uhr

Amazon kĂŒndigt zweiten Prime Day fĂŒr Oktober an

Amazon hat einen zweiten Prime Day angekĂŒndigt. Unter dem Namen „Prime Exklusive Angebote“ startet Mitte Oktober die zweitĂ€gige Neuauflage. Am 11. Oktober um null Uhr beginnt Amazons zweiter Prime Day. Die 48 Stunden lange Angebotsschlacht firmiert unter „Prime Exklusive Angebote“ und ist wie gehabt Mitgliedern des Abodienstes Prime vorbehalten. Damit bestĂ€tigen sich GerĂŒchte, der Handelskonzern werde einen zweiten vorweihnachtlichen Aktionszeitraum neben dem Cyber-Monday im November ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 10:30:31 Uhr

Brand bei der Gigafactory von Tesla: Papphaufen fÀngt Feuer

Auf dem GelĂ€nde der Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in GrĂŒnheide im Landkreis Oder-Spree ist in der Nacht zum Montag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Leitstelle Oderland am Montagmorgen bekannt gab, hat ein Papphaufen von circa 800 Quadratmetern an der Fabrik Feuer gefangen. Es werde geprĂŒft, ob Schredderarbeiten den Brand ausgelöst hĂ€tten, teilte die Polizei mit. Niemand wurde verletzt, berichtet die Deutsche ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 10:20:25 Uhr

MĂŒllkippe Mars: Über 7 Tonnen Schrott aus 50 Jahren Marsmissionen

Nach 50 Jahren Marsmissionen haben die Raumfahrtnationen den Roten Planeten in eine MĂŒllkippe verwandelt. Mehr als sieben Tonnen MĂŒll sollen sich auf dem Mars befinden – und das, bevor ĂŒberhaupt ein Mensch den Mars betreten hat. Im Juni 2022 sorgte eine Entdeckung des Marsrovers Perseverance fĂŒr Erstaunen: MĂŒll auf dem Mars. Das Fahrzeug hatte derweil lediglich ein Überbleibsel seiner eigenen Landung gefunden, eine Folie, die Teil einer WĂ€rmedecke zum Schutz des Rovers bei der Landung ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 10:00:08 Uhr

iPhone 15: Apples absolutes Topmodell könnte Ultra statt Pro Max heißen

Apple könnte mit dem iPhone 15 ein Ultra-Modell einfĂŒhren, das das Pro Max ersetzen soll. Zudem wird 2023 ein grĂ¶ĂŸeres Redesign mitsamt Umstieg auf USB-C-Port erwartet. Im nĂ€chsten Jahr soll Apple mit dem iPhone 15 ein neues Namensschema einfĂŒhren und das aktuelle Pro-Max-Branding durch Ultra ersetzen. Das zumindest prognostiziert Bloombergs Apple-Experte Mark Gurman. Er erwartet außerdem, dass die iPhone-15-Reihe einige „grĂ¶ĂŸere Änderungen“ mit sich bringen wird, zu denen unter anderem USB‑C ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 08:30:00 Uhr

Bits & Pretzels-GrĂŒnder: „In Krisenzeiten ist das Netzwerk wichtiger denn je“

Vom 25. bis zum 27. September findet in MĂŒnchen die bekannte Startup-Konferenz Bits & Pretzels statt – zum ersten Mal seit 2019. Wir haben mit den drei Veranstaltern ĂŒber ihre Struggles der letzten Jahre sowie ihren Ausblick in die Zukunft gesprochen. „Es pulsiert. Das wird sehr intensiv werden“, sagt Bernd Storm van’s Gravesande, einer der Bits-&-Pretzels-Veranstalter im Zoom-Call ĂŒber die anstehende Bits & Pretzels. Die Bits & Pretzels ist eine dreitĂ€gige Konferenz fĂŒr GrĂŒnder:innen, Investor:innen und Startup-Interessierte, die seit 2014 in MĂŒnchen wĂ€hrend des Oktoberfests stattfindet. Dieses Jahr erfolgt der „Anstich“ am 25. ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 08:00:57 Uhr

5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Konferenzen, KI und die Frage nach dem Gehalt

Jeden Montagmorgen berichten wir ĂŒber fĂŒnf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um die Funktionen in iOS 16, die Frage nach dem Gehalt und den Figma-Adobe-Deal. Die Konferenzsaison lĂ€uft auf Hochtouren, Partys und andere SpĂ€ĂŸe inklusive – fast ist es so, als wĂ€re nie was gewesen. Die DMEXCO verkĂŒndet ihr Comeback beispielsweise mit nach Veranstalterangaben 40.000 Menschen vor Ort. Etwa genauso viele waren dem Vernehmen nach zeitgleich ein paar tausend Kilometer entfernt in Kalifornien bei der Dreamforce von Salesforce. Auf dem RĂŒckweg hĂ€tten die Dreamforcer am Flughafen durchaus auf Arnold Schwarzenegger treffen können, der sich gerade auf den Weg zur Bits&Pretzels in MĂŒnchen gemacht hat. Hierzulande hĂ€tte sich zwischendrin auch die Möglichkeit zur Teilnahme an der sehr feinen Next Conference inklusive Reeperbahn-Festival ergeben. DemnĂ€chst stehen zum Beispiel in MĂŒnchen die Medientage auf dem Programm. Ziemlich viel los also, ziemlich viele Menschen ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 08:00:53 Uhr

Vivid launcht Business-Konto mit bis zu 4 Prozent Cashback

Das Fintech Vivid launcht neben dem bisherigen Privat-Banking jetzt ein geschĂ€ftliches Konto. Dazu gibt es die ĂŒblichen Pockets, eine Visa-Debitcard und bis zu vier Prozent Cashback auf Kartenzahlungen. Das Fintech Vivid, das erst seit gut zwei Jahren am Markt ist, fiel in der Vergangenheit vor allem als einer der umtriebigsten Herausforderer der Fintech-Welt fĂŒr Privatnutzer:innen auf. Durch ein recht effektives Empfehlungsmarketing und entsprechende Cashback-Programme gelang es der in Berlin ansĂ€ssigen Bank, innerhalb von neun Monaten 100.000 Kund:innen zu ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 06:00:01 Uhr

Großes Windows-Update sorgt fĂŒr Performanceeinbruch mit Nvidia-Grafikkarten

Nutzer berichten, dass die Grafikkarte nach dem Update nur noch mit einer Auslastung von 5 Prozent arbeitet. Das große Windows-Funktionsupdate 22H2 bringt viele neue Features und neue Designs fĂŒr Windows 11. Spieler mit Nvidia-Grafikkarten haben allerdings eine böse Überraschung erlebt, da das Update die Performance der GPUs stark gedrosselt ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: t3n.de 26.09.2022 05:00:26 Uhr

Designstudie: VW stellt selbstfahrende Alternative zum Kurzstreckenflug vor

Der Gen.Travel fĂ€hrt ganz von alleine und soll die Passagiere bequem ans Ziel bringen. VW hat am Wochenende ein sogenanntes Innovations-Erlebnisfahrzeug mit dem Namen Gen.Travel vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein fahrerloses Elektroauto mit Platz fĂŒr bis zu vier ...weiterlesen auf t3n.de



zum Beitrag
RSS: www.awwwards.com 21.09.2022 17:51:00 Uhr

Case Study: Ochi Design

This spring we presented a new website for Ochi Design. Ochi is a presentation design agency from Lviv, Ukraine working with international businesses....



zum Beitrag
RSS: www.awwwards.com 08.09.2022 09:49:00 Uhr

Social Mobility in the Digital Age - A Two Part Case Study

‘Social Mobility in the Digital Age’ is the culmination of a year-long research project by Paris-based insights agency, L’Atelier BNP Paribas. The...



zum Beitrag
RSS: www.awwwards.com 02.09.2022 11:27:00 Uhr

Ukrainian Power: Showcase of Ukrainian creative agencies

The full-scale war against Ukraine takes away a lot: lives, peace, comfort, and resources. But it can't take away our drive to resist and rebuild Ukraine's...



zum Beitrag
RSS: www.awwwards.com 01.09.2022 10:18:06 Uhr

Vote for Site of the Month August 2022 and Win a Free Professional Profile in Our Designer's Directory




zum Beitrag